Regionsfraktion

Meldungen der grünen Fraktion im Regionsparlament

Grüne Regionsfraktion

  • Veröffentlicht am: 19. November 2021 - 8:22

 

Die konstitzierende Sitzung der Regionsversammlung hat am 16.11.2021 im Großen Sitzungssaal der Regionshauses stattgefunden und die Mitglieder der neuen Regionsversammlung wurden offiziell vereidigt. Die neue Legislatur beginnt mit der größten Grünen Fraktion, die es jemals in der Regionsversammlung gab. 18 Menschen aus der ganzen Region von jung bis alt, mit Vielfalt und Ideen für die Region. Es gibt jetzt einiges anzupacken! Zudem wurde Ute Lamla zur stellvertretenden Regionspräsidentin gewählt.  Weiterlesen $uuml;ber: Grüne Regionsfraktion

Sinja Münzberg zum Haushaltssicherungskonzept

  • Veröffentlicht am: 25. November 2022 - 10:45
Sinja Münzberg

Gestern (24.11.22) haben Regionspräsident Steffen Krach und Finanzdezernentin Cordula Drautz das angekündigte Haushaltssicherungskonzept für die Region Hannover präsentiert. Die GRÜNE Regionsfraktion teilt die Notwendigkeit der Maßnahmen, betont aber, dass die Konsolidierungen nicht zu Lasten von Klimaschutz und sozialer Infrastruktur gehen dürfen. Weiterlesen $uuml;ber: Sinja Münzberg zum Haushaltssicherungskonzept

Jens Palandt als neuer Umweltdezernent gewählt!

  • Veröffentlicht am: 15. November 2022 - 12:43

In der Regionsversammlung am 15.11.22 wurde Jens Palandt zum neuen Dezernenten für Umwelt, Planung und Bauen und zum ersten Regionsrat gewählt. Regionspräsident Steffen Krach hatte den diplomierten Landschafts- und Freiraumplaner und Verwaltungsexperten für dieses Amt vorgeschlagen. Er tritt sein Amt zum 01. Februar 2023 an. Bündnis 90/Die Grünen in der Region Hannover gratulieren herzlich zur Wahl. Weiterlesen $uuml;ber: Jens Palandt als neuer Umweltdezernent gewählt!

Die Bäume dürfen weiterleben: GRÜNE begrüßen die Absage an den Serengeti-Park

  • Veröffentlicht am: 5. Oktober 2022 - 15:28
Ulrich Schmersow

Die Grünen in der Regionsversammlung unterstützen die Entscheidung der Region Hannover den geplanten Airbustransport nicht zu genehmigen. Damit sind die Straßenbäume entlang der geplanten Transportstrecke erst einmal gerettet. Die Frage, was jetzt mit dem A310 passiert, bleibt aber. Weiterlesen $uuml;ber: Die Bäume dürfen weiterleben: GRÜNE begrüßen die Absage an den Serengeti-Park